29.11.2020: Bundessozialgericht kippt SV-Freiheit für Gesellschafter / Geschäftsführer Alle Informationen

Kostenlose Beratung:

0800 444 000 9

Mo bis Do von 09.00 bis 18.00 Uhr, Fr von 09.00 bis 16.00 Uhr

Sind Sie sozialversicherungsfrei oder -pflichtig?

Sie sind?
Sie sind?
Ihr Unternehmen ist?
Ihr Unternehmen ist?
Zahlen Sie derzeit Sozialversicherungsbeiträge?
Wie sind Sie derzeit versichert?
Wie viele Geschäftsführer gibt es im Unternehmen?
Wieviele Anteile haben Sie im Unternehmen?
Wie hoch ist Ihr aktuelles Brutto-Gehalt im Unternehmen?
Welche der Punkte sind zutreffend?
  • Allgemeine Informationen
  • Feststellungsbescheid erhalten / widersprechen
  • Betriebsprüfung
  • Überprüfung des SV Status
Bitte haben Sie einen Augenblick Geduld ...

Wir prüfen Ihren SV-Status.

Jetzt Auswertung erhalten
Home » Vorteile durch die Befreiung von der Sozialversicherungspflicht

Vorteile durch die Befreiung von der Sozialversicherungspflicht

23. Februar, 2015

Für viele angestellte Arbeitnehmer bietet die Sozialversicherungspflicht Vorteile. Insbesondere bei einem hohen Einkommen oder bei Selbstständigkeit ergeben sich jedoch viele Nachteile für die Pflichtversicherten. Sie können von einer privaten Vorsorge deutlich mehr profitieren. Wann immer möglich, sollte sie daher in Betracht gezogen werden. Zuvor ist allerdings eine Befreiung von der Sozialversicherungspflicht notwendig. Für eine solche Befreiung gibt es verschiedene Möglichkeiten.

Eine Befreiung von der gesetzlichen Sozialversicherungspflicht bietet viele verschiedene Vorteile. Zuerst einmal haben die betroffenen Personen die Möglichkeit, frei zu wählen, ob sie sich:

  • Auch nach der Befreiung freiwillig gesetzlich versichern möchte
  • Privat absichern möchten

Dies gilt sowohl für die gesetzliche Kranken- als auch für die gesetzliche Rentenversicherung. Die private Absicherung stellt in den meisten Fällen eindeutig die vorteilhaftere Variante dar.

Vorteile bei der Krankenversicherung

Insbesondere ein Wechsel in eine private Krankenversicherung bietet bei einer Befreiung von der Sozialversicherungspflicht deutliche Vorteile. Ein großer Vorteil besteht vor allem darin, dass die Beiträge zur privaten Krankenversicherung nicht einkommens- sondern ausschließlich leistungsabhängig sind. Während also gerade Personen mit einem hohen Einkommen in der gesetzlichen ??? überdurchschnittlich hohe Beiträge für die standardisierten Einheitsleistungen der Krankenkassen zahlen müssen, können sie in einer privaten Krankenversicherung für die gleichen Beiträge deutlich bessere Leistungen erhalten. Alternativ können sie auch die gleichen Leistungen wie in der gesetzlichen Krankenversicherung zu deutlich günstigeren Konditionen erhalten und so spürbar Beiträge sparen.

Vorteile bei der Rentenversicherung

Ähnlich wie bei der Krankenversicherung verhält es sich auch bei der privaten Rentenversicherung. Im Gegensatz zur gesetzlichen Rentenversicherung bietet eine private Altersvorsorge vor allem:

  • Deutlich mehr Flexibilität
  • Deutlich höhere Ertragsmöglichkeiten

Neben der höheren individuellen und flexiblen Anpassbarkeit der Vorsorge spielt vor allem der zweite Punkt bei einer Befreiung von der Rentenversicherungspflicht üblicherweise die deutlich größere Rolle. Wer privat vorsorgt, kann sich für die Vorsorgeprodukte entscheiden, die zu seinem persönlichen Anlageverhalten passen und für ihn die besten Konditionen und Ertragsmöglichkeiten bieten.

Wann ist eine Befreiung überhaupt möglich?

Grundsätzlich gilt in Deutschland die allgemeine Sozialversicherungspflicht. Ihr unterliegen insbesondere angestellte Arbeitnehmer. Das heißt, sobald bestimmte Voraussetzungen erfüllt sind, müssen die Betroffenen automatisch auch Beiträge zu den unterschiedlichen Sozialversicherungen zahlen. Üblicherweise ist das bei einem Arbeitsverhältnis der Fall.

Die Befreiung von der Sozialversicherungspflicht kann in Deutschland auf zweierlei Weisen erfolgen:

  1. Von Amts wegen
  2. Auf Antrag

Die Befreiung von Amtswegen bezeichnet im Grunde nichts anderes als die gesetzlich geregelte Sozialversicherungsfreiheit bestimmter Personenkreise (Selbstständige, Beamte etc.). Diese Art der Befreiung kann erreicht werden, wenn zum Beispiel in einem Statusfeststellungsverfahren der Clearingstelle der Deutschen Rentenversicherung Bund Sozialversicherungsfreiheit ermittelt wird. Das Verfahren eignet sich also besonders für Personen, bei denen Zweifel am Sozialversicherungsstatus bestehen.

Eine Befreiung von der Sozialversicherungspflicht auf Antrag ist vor allem immer dann möglich, wenn die betreffende Person bestimmte Einkommensgrenzen dauerhaft überschreitet. In diesen Fällen wird eine Befreiung von der gesetzlichen Krankenversicherung und auch der Rentenversicherungspflicht möglich und die Betroffenen können von den Vorteilen einer privaten Absicherung profitieren.

Professionelle Hilfe von Anfang an

In vielen Fällen ist eine Befreiung von der Sozialversicherungspflicht möglich aber schwierig. Nutzen Sie daher bei allen Belangen der Sozialversicherungspflicht und einer Befreiung davon die Dienste von pro votum. Unsere erfahrenen Experten aus den Bereichen Recht, Steuern und Verwaltung helfen Ihnen, immer das für Sie beste Resultat zu erzielen. Wir beraten Sie zu Ihren Möglichkeiten, unterstützen Sie bei der Antragstellung und setzen Ihre Interessen, wenn nötig, auch vor Gericht durch.